Marken

LOGO SIGVARIS


Das Schweizer Unternehmen SIGVARIS, seit Firmengründung zu 100 Prozent im Familienbesitz, ist Weltmarktführer in der Herstellung medizinischer Kompressionstextilien und feierte im Jahr 2014 das 150-jährige Bestehen. Das Unternehmen wurde 1864 in Winterthur gegründet. Während rund 100 Jahren produzierte SIGVARIS «gummielastische Textilien» und vertrieb diese im In- und Ausland.

Von 1958 bis 1960 entwickelte SIGVARIS in Zusammenarbeit mit Dr. Karl Sigg den medizinischen Kompressionsstrumpf zur Verbesserung der Venenfunktion und zur Linderung venös bedingter Beschwerden. Seit 2009 gehören neben der Hauptlinie MEDICAL auch die Linien WELL BEING und SPORTS zum Produktportfolio. Die WELL BEING-Strümpfe wirken prophylaktisch und lindern erste Anzeichen von Beinbeschwerden. Die SPORTS-Produkte verbessern die Leistungsfähigkeit und die Erholungszeit bei Athleten.

Das Unternehmen blickt auf erfolgreiche Schritte zurück und geht kontinuierlich in Richtung Zukunft – treu nach dem Motto «Every day a step further». Zu den weltweiten Kunden von SIGVARIS gehören Apotheken, Drogerien, Orthopädiefachgeschäfte, der Sanitätsfachhandel sowie Ärzte und Krankenhäuser. Die Gruppe produzierte im Geschäftsjahr 2016 über 8 Millionen Paar Strümpfe und erzielte einen Umsatz von rund CHF 250 Millionen.
LOGO BAUERFEIND
Ein beschwerdefreies, aktives Leben bis ins hohe Alter – das wünscht sich wohl jeder. Unsere Bandagen, Orthesen, medizinischen Kompressionsstrümpfe und orthopädischen Einlagen dienen der Erhaltung und Wiederherstellung der Gesundheit. Sie steigern das Wohlbefinden und sorgen für mehr Lebensqualität!

Unsere Produkte werden von Menschen für Menschen gefertigt. Vom ersten Entwurf über die Produktentwicklung bis hin zum Herstellungsprozess mit aufwendigen Kontrollen setzt Bauerfeind auf Qualität „Made in Germany“.

Um die Qualität in der Versorgung der Patienten zu sichern, haben wir 2007 dem Sanitätsfachhandel in Deutschland, über den unsere Produkte vertrieben werden, ein Partnerprogramm angeboten. Ziel ist es, die Patienten mit qualitativ hochwertigen Produkten zu versorgen, die stets den neuesten medizinischen Erkenntnissen entsprechen. Dafür steht Bauerfeind. Dem Sanitätsfachhandel kommt die Aufgabe zu, den Patienten kompetent zu beraten und ihm umfassenden Service anzubieten.
An dieser Stelle greift die Qualitätspartnerschaft: Die Sanitätsfachhändler nehmen Schulungs- und Weiterbildungsangebote von Bauerfeind wahr und setzen spezielle Marketingmaßnahmen um, die auf das Angebot des Sanitätshauses aufmerksam machen. Mittlerweile haben sich mehr als 1.000 Partner in Handel und Werkstatt dieser Initiative angeschlossen.

logo-medi

1951 setzte Wolfgang Weihermüller eines nachts alles auf eine Karte: Er überquerte die „Grüne Grenze“ bei Rudolphstein. In seinem Rucksack transportierte er Bauteile einer wertvollen Strickmaschine. In Bayreuth angekommen, legte er mit dieser Strickmaschine den Grundstein für das heute international erfolgreiche Unternehmen medi.

Bestehendes infrage zu stellen, war und ist noch heute das Credo von medi. So revolutionierte die Firma WeCo mit dem ersten nahtlosen, hochelastischen mediven Strumpf die Kompressionstherapie und brachte bereits 1975 den ersten Kompressionsstrumpf in transparenter Optik auf den Markt.

Die Leidenschaft, medizinische Hilfsmittel wie Kompressionsstrümpfe, Bandagen und Orthesen immer weiter zu verbessern und ganzheitlich zu denken, eröffnete weitere Geschäftsfelder: Vor über zehn Jahren entdeckte medi die aktivierende Wirkung von Kompression im Sport.

Als Vorreiter auf diesem Gebiet ist die Sportswear von medi heute beispielsweise bei jedem Marathon oder Stadtlauf vertreten. Viele Hobbysportler sowie bekannte Leistungssportler vertrauen auf medi Produkte.

Slava Yurthev Copyright Copyright © 2016-present FORMOB sàrl. All rights reserved.