Kompressionstrümpfe wählen

Wie wählt man Kompressionsstrümpfe aus

Kompressionstherapie:

Das Behandlungsprinzip ist einfach.

Mit einem elastischen Textil wird eine degressive Kompression auf die betroffene Extremität aufgebracht.

Der Strick hat eine degressive Kompression auf der Extremität, was bedeutet, dass der engere Bereich sich am Knöchel befindet und je höher Sie gehen, desto weniger wird die Kompression.
Andererseits, wenn die Venenprobleme wichtiger werden, je stärker wird die Kompression sein und weniger elastisch wird der Stricke sein.

Diese degressive Kompression verbessert den venösen Rückfluss und senkt den Venendruck.

Kompressionstherapie Versorgungssystematik

Fig.-  BAUERFEIND AG - VERSORGUNGSSYSTEMATIK - 

Die Kompressionstherapie wird in der Regel von einem Arzt beifolgenden Krankheiten verordnet:

  • Venenentzündung Thrombose
  • Krampfadern
  • Nachbehandlung von Venenoperationen
  • Sklerotherapie und allen anderen Formen der Krampfadernbehandlung
  • Chronische Venöse Insuffizienz (CVI)
  • bei allen venös bedingten Beinbeschwerden (z. B. schwere Beine, Schwellungsgefühl, Schmerzen)

Es gibt Gegenanzeigen für Kompressionsstrümpfe z. B:

  • arterielle Durchblutungsstörung
  • Dermatitis

Wenn keine Gegenanzeigen vorliegen, können Kompressionsstrümpfe mit niedriger Kompressionsstärke ohne Rezept gekauft werden.

Wenn Sie Zweifel über die Behandlung oder die Risiken haben, wenden Sie sich bitte an Ihren Arzt.

Familien von Kompressionstrümpfe:

Die Kompressionsstrümpfe können entsprechend ihrem Kompressionsgrad "Kompressionsklasse", der in mmHg gemessen wird, unterteilt werden.

Je größer der mmHg-Wert ist, stärker ist die Kompression. Nachfolgend finden Sie eine Tabelle mit einer Zusammenfassung der verschiedenen Kompressionsstärken.

KompressionssklassemmHg
Stützstrüpfe 15-20 mmHg
Klasse 118-21 mmHg
Klasse 2 23-32 mmHg
Klasse 334-46 mmHg

Wie wählen Sie Ihre Kompressionsstrümpfe aus?


Bevor Sie beginnen, es ist wichtig, Ihre Bedürfnisse zu definieren, um die entsprechenden Strümpfe zu wählen.

  • Haben Sie ein ärztliches Rezept mit Angabe der Kompressionsklasse und der erforderlichen Höhe (AD, AG, AT, ATM usw.)?
  • Was ist der Zweck (z. B. Behandlung oder Reise)?
  • Welche Höhe brauchen Sie?
  • Welche Kompressionsklasse benötigen Sie?
  • Welche Art der Verarbeitung? (Elegant, Blickfest)

Sobald Ihre Anforderungen definiert sind, haben Sie mehrere Möglichkeiten, Ihre Kompressionsstrümpfe zu suchen.

  • nach Geschlecht (Mann, Frau)
  • nach Kompressionsklasse
  • nach Höhe (Socke, Oberschenkel, Strumpfhose)
  • nach Marke
Slava Yurthev Copyright Copyright © 2016-present FORMOB sàrl. All rights reserved.